Der Innenhof und das Foyer des ehemaligen Rathauses Wilmersdorf verwandelten sich am Samstag in einen traumhaften Adventsmarkt. Der 1. FC Wilmersdorf hatte sich überlegt, wie man den Bewohnern und den Kindern etwas Gutes tun könne. Ein klassischer Adventsmarkt mit Buden für Essen und Spielzeug war das Ergebnis. Die Einnahmen gingen zu einhundert Prozent an die Kinder der Unterkunft.

Der ASB spendierte türkisches Essen für die Helfer

Der ASB Berlin nutzte diese Gelegenheit, um sich bei den vielen ehrenamtlichen – und natürlich auch den hauptamtlichen – Helfern der Unterkunft zu bedanken. Und dies tat er nicht nur mit Worten, sondern mit leckerem türkischen Essen, dass er spendierte.

 

Fotos: ASB / Hannibal