Für das Weihnachtsfest der Notunterkunft Köpenick konnten der ASB und das Jugendzentrum Campus Kiezspindel eine Puppenspielerin gewinnen. Mit viel Begeisterung und Talent inszenierte die Künstlerin mit kleinen Stoffpuppen die Geschichte von der Goldmarie und der Pechmarie. Auch wenn das Märchen der Gebrüder Grimm in deutscher Sprache aufgeführt wurde, so verrieten die gespannten Mienen und die großen Augen der Kinder (und Erwachsenen), dass die Vorführung sehr gut ankam.

« 1 von 6 »
Please follow and like us:
Weihnachtstheater in der ASB Notunterkunft Köpenick

Schreibe einen Kommentar